Produktbeschreibung

Multi-Gyn ActiGel verschafft sofortige Linderung bei Juckreiz, Reizungen, Empfindlichkeit, Rötung und Schmerzen, die mit bakteriellen Problemen in Verbindung stehen. Es behandelt bakterielle Vaginose und unangenehmem Ausfluss oder Geruch – bzw. beugt all diesen Beschwerden dauerhaft vor.

Dabei bekämpft ActiGel unerwünschte Bakterien, ohne die empfindliche Scheidenflora anzugreifen – indem es auf natürliche Weise deren Anhaft-Mechanismus blockiert. Tragen Sie ActiGel am besten bei den ersten Anzeichen von Juckreiz, Geruch oder Brennen einige Tage lang außen und innen auf. Für die innere Anwendung liegt ein Applikator bei.

Packungsbeilage lesen



Bewertungen

Helfen Sie uns und anderen Userinnen – und geben Sie Ihr Feedback ab. Wir freuen uns über Ihre Meinung!
Wichtiger Hinweis: Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, wird dieser anonym behandelt.

E-Mail-Adresse
Bewertungen titel
Rang
Bewertungen inhalt


Kundenbewertungen

Andere Kundinnen über dieses Produkt



FAQ

Wie oft muss ich Multi-Gyn ActiGel anwenden?
Bei der Behandlung von vaginalen Beschwerden empfehlen wir, Multi-Gyn ActiGel an 5 Tagen in Folge zweimal täglich anzuwenden.

Wann wirkt Multi-Gyn ActiGel?
Sie werden eine sehr schnelle oder sogar sofortige Wirkung bemerken – vor allem bei Symptomen wie Juckreiz. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, Multi-Gyn ActiGel mindestens 5 Tage lang in Folge anzuwenden, um die Symptome vollständig zu behandeln.

Hat Multi-Gyn ActiGel Nebenwirkungen?
Nein, es gibt keine bekannten Nebenwirkungen. Es kann lediglich bei den ersten 2 oder 3 Anwendungen zu einem kurzen, leichten Brennen kommen. Das liegt daran, dass das Gel sauer (mit einem ph-Wert von 4,1) ist. Sollte nun der Bio-Film an Ihrer Scheidenwand sehr dünn oder löchrig sein und kommt das Gel in Kontakt mit der pH-neutralen Scheidenwand, wird dieses Brennen verursacht. Eben diesen Bio-Film jedoch baut Multi-Gyn Actigel rasch auf. Nach ca. 3 Anwendungen werden Sie daher kein Brennen mehr verspüren.

Meine Beschwerden sind verschwunden. Muss ich Multi-Gyn ActiGel über die empfohlene Dauer von 5 Tagen hinaus weiterverwenden?
Nein, Sie müssen Multi-Gyn ActiGel nicht weiter anwenden. Wenn Sie möchten, können Sie Multi-Gyn ActiGel aber vorbeugend weiterhin mehrmals die Woche anwenden.

Beeinträchtigt Multi-Gyn ActiGel die Wirkung von Antibiotika?
Nein, Multi-Gyn ActiGel beeinträchtigt die Wirkung von Antibiotika in keiner Weise. Tatsächlich empfehlen wir, während oder nach einer verschriebenen Einnahme von Antibiotika zusätzlich Multi-Gyn ActiGel anzuwenden. Antibiotika bekämpfen zwar Bakterien sehr effektiv, stören damit aber auch das vaginale Gleichgewicht. Multi-Gyn ActiGel stellt das Gleichgewicht der Scheidenflora wieder her, baut es auf und stabilisiert es.

Muss ich die gesamte Tube anwenden?
Die Anwendung von Multi-Gyn ActiGel verschafft Ihnen eine direkte Linderung Ihrer Beschwerden. Die Menge einer Fingerspitze (2 cl) reicht für die Wirkung aus. Wir empfehlen in jedem Fall die durchgängige Anwendung über einen Zeitraum von 5 Tagen. Danach eventuell verbliebenes Multi-Gyn ActiGel müssen Sie nicht anwenden.